Home

Dr. Markus Hahn, MA, geb. 1981, studierte Philosophie und Angewandte Ethik an der Karl-Franzens-Universität Graz. Er promovierte über den extremistischen Islam und die Ideologie der Terrorgruppe „IS“. In seiner Dissertation zeigte er auf, dass sich die ideologischen Vorstellungen der Extremisten aus dem tradierten Islam entlehnen und dass ein unreformierter Islam zu einem sozialen Sprengstoff werden kann. In seiner kritischen Auseinandersetzung mit extremistischen Strömungen, ideologischen Lehren und mythischen Denkstrukturen des tradierten Islams warnt er vor einer zu naiven Politik, die eine erneute Radikalisierungswelle ermöglichen kann.

Als Philosoph und Ethiker fordert er einen Prozess der Europäisierung des Islams auf Basis der Aufklärung, der Menschenrechte und der kritischen Rationalität. Ziel seiner Tätigkeiten und Forschung ist die Förderung des friedlichen kulturellen Dialoges. Als Vertreter der kritischen Vernunft setzt er sich intensiv für eine Aufklärungsarbeit ein und unterstützt Prozesse der Herausbildung eines „sozial verträglichen Islams“ in Europa.

Dr. Markus Hahn, MA, geb. 1981, studierte Philosophie und Angewandte Ethik an der Karl-Franzens-Universität Graz. Er promovierte über den extremistischen Islam und die Ideologie der Terrorgruppe „IS“. In seiner Dissertation zeigte er auf, dass sich die ideologischen Vorstellungen der Extremisten aus dem tradierten Islam entlehnen und dass ein unreformierter Islam zu einem sozialen Sprengstoff werden kann. In seiner kritischen Auseinandersetzung mit extremistischen Strömungen, ideologischen Lehren und mythischen Denkstrukturen des tradierten Islams warnt er vor einer zu naiven Politik, die eine erneute Radikalisierungswelle ermöglichen kann.

Als Philosoph und Ethiker fordert er einen Prozess der Europäisierung des Islams auf Basis der Aufklärung, der Menschenrechte und der kritischen Rationalität. Ziel seiner Tätigkeiten und Forschung ist die Förderung des friedlichen kulturellen Dialoges. Als Vertreter der kritischen Vernunft setzt er sich intensiv für eine Aufklärungsarbeit ein und unterstützt Prozesse der Herausbildung eines „sozial verträglichen Islams“ in Europa.

Das neue Buch ist endlich erhältlich:

Dr. Markus Hahn, MA, geb. 1981, studierte Philosophie und Angewandte Ethik an der Karl-Franzens-Universität Graz. Er promovierte über den extremistischen Islam und die Ideologie der Terrorgruppe „IS“. In seiner Dissertation zeigte er auf, dass sich die ideologischen Vorstellungen der Extremisten aus dem tradierten Islam entlehnen und dass ein unreformierter Islam zu einem sozialen Sprengstoff werden kann. In seiner kritischen Auseinandersetzung mit extremistischen Strömungen, ideologischen Lehren und mythischen Denkstrukturen des tradierten Islams warnt er vor einer zu naiven Politik, die eine erneute Radikalisierungswelle ermöglichen kann.

Als Taschenbuch
ca. 16,99 €
ISBN: 978-3-347-03784-7
Deutsch

Als Hardcover
Ca. 24,99 €
ISBN: 978-3-347-03785-4
Deutsch

Oder als E-book
Ca. 4,99 €
ISBN: 978-3-347-03786-1
Deutsch

Jetzt bestellen:

Amazon
Tredition